"Heimat ist kein Ort, sondern ein Gefühl"

Herbert Grönemeyer

Unsere Region

Die Praxen und OP-Zentren der Augenärzte am Meer behandeln Patienten in einem Einwohnerbereich von etwa 800.000 Menschen in der Region Friesland im Nordwesten Deutschlands. Während Friesland über Jahrhunderte hauptsächlich durch Ackerbau und Fischfang geprägt war, ist es heute eine wirtschaftlich starke Region und durch seinen direkten Zugang zur Nordsee gemeinsam mit Hamburg Deutschlands Nabel zum weltweiten Seehandel. So wurde Kaiser Wilhelm I. bereits in den 1850er Jahren auf den militärstrategisch günstig gelegenen Landstrich rund um den Jadebusen aufmerksam. Er kaufte diesen dem Großherzogtum Oldenburg ab und baute einen Tiefwasserhafen, in dessen Umfeld sich wenige Jahre später die Stadt Wilhelmshaven bildete. Noch heute ist dies der größte Standort der deutschen Marine.

Friesland! Welch eine Erfolgsgeschichte! Nicht nur die Deutsche Marine, sondern auch Industriegiganten wie Airbus, Eurogate und "Enercon", dem weltweit viertgrößten Hersteller für Windkraftanlagen, haben sich hier angesiedelt. Ganz zu schweigen vom "Jade Weser Port", der nach seiner Fertigstellung im Jahr 2012 den bisher führenden Containerhäfen Rotterdam und Hamburg kräftig Konkurenz machen wird. Sehr stolz sind die Friesländer besonders auf die Lebensqualität in ihrer Region. So sind die Wohnungs- und Häuserpreise die zweitniedrigsten in ganz Westdeutschland und außerordentlich günstige Lebenshaltungskosten geben ihrem Geld bei gleichen Löhnen einen höheren Wert. Ein breitgefächertes Tourismus-, Kultur-, Sport- und Bildungsangebot mit Fachhochschulen (Wilhelmshaven/Emden/Leer) oder der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ziehen viele Familien an, hier an der Nordseeküste einmal ihre Ferien zu verbringen oder sich vielleicht anschließend komplett hier niederzulassen. Für uns gibt es nichts Schöneres, als dort zu arbeiten, wo Jahr für Jahr unzählige Menschen Urlaub machen.

Ganz nebenbei bietet sich zwei Mal täglich, wenn sich das Wattenmeer um fast vier Meter senkt, auf viele Kilometer in das Meer hinauszieht und die Nordseeinseln per Fuß begehbar macht, ein faszinierendes Naturspektakel. 2009 legte die UNESCO unser niedersächsisches Wattenmeer endgültig als Weltnaturerbe fest um seine Erhaltung auch für die Zukunft sicherzustellen.

Wir würden uns freuen, Sie bald als Patient, Mitarbeiter oder Kollege an einem unserer Standorte willkommen heißen zu können.